Jubiläumsausstellung Braunau - 95 Jahre IKG

    Ars longa – vita brevis
Die Innviertler Künstlergilde feiert den 95-er
 
 
Starkes Fundament und grandioser Weitblick – das, was den Braunauer Stadttorturm ausmacht, gilt auch für die Künstler, die dort beheimatet sind: die Maler, Musiker, Bildhauer und Literaten
des Innviertels.

Nach Ried und Schärding feiert nun  also auch Braunau :
Mit einer Jubiläumsausstellung, die den 95-er der Gilde gebührend würdigt. Ad multos annos!

Teilnehmende KünstlerInnen:
Edith Argauer, Rudolf Beer, Alexander Brandmeyer, Ilse Brantl-Bader, Karl Ellinger, Wolfgang Friedwagner, Harald Herkner, Helene Herndl, Walter Holzinger, Hanna Kirmann, Leo Maier, Peter Makowetz, Wolfgang Maxlmoser, Meinrad Mayrhofer, Helga Ortner, Hermann Ortner, Mario Persterer, Heidemarie Pixner, Hans Polterauer, Gerlinde Ringl, Hans Sailer, Günther Schafellner, Martina Sens, Ali Vogl, Elisabeth Wimmer, Elisabeth Wimmer-Röck, Heidi Zenz.

 
Vernissage: Freitag, 3. August, 19 Uhr
Eröffnung durch BM Johannes Waidbacher, Meinrad Mayrhofer
Lesung: Martina Sens
 
Öffnungszeiten: Jeden Sonntag von 15 – 18 Uhr
 
Finissage: Sonntag, 30. September 11 Uhr
                 Lesung von Leo Maier:
                „Mösterreich ist frei – 
                 Satirisches zwischen München und Wien“
 
Stadttorturm Braunau, Salzburger Vorstadt. Eintritt frei!
 



« Zurück