"Streifzüge durch Böhmen" - AUSSTELLUNG PAMELA ECKER

    Pamela Ecker
"Streifzüge durch Böhmen"

Die Schärdinger Gildenmeisterin Pamela Ecker zeigt eine Serie von Malerei und
Zeichnung, die während mehrerer Aufenthalte in Krumau und Prachatitz
entstanden ist. Bei zwei Arbeitsstipendien für Krumau (2007 vom
Bundesministerium Wien, 2017 vom Land Oberösterreich) befasste sie sich
vorwiegend mit der historischen Architektur und der ursprünglichen Schönheit
des Böhmerwaldes. Zwischen 2011-2022 nahm sie auch mehrmals am
Symposium „Salve Prachatice“ teil. Die Zeit in Prachatitz inspirierte Pamela
Ecker immer wieder zu Werken auf Leinwänden, die oftmals durch spannende
Details der Renaissancestadt samt Umgebung eine besondere Atmosphäre
dieses Gebietes erahnen lassen.

Vernissage: 7.September 2022, 19 Uhr
"Gilde", Kirchenplatz 11, 4910 Ried im Innkreis
Ausstellungsdauer: 8.September bis 19. Oktober
Öffnungszeiten: jeweils Mittwoch, 16 - 20 Uhr




"Der Moldau entlang", 2017, Öl auf Leinwand, 90 x 120 cm






 



« Zurück